Perfection

-is Life-


29.01.2013 - Dienstag

Wo soll ich anfangen? Als erstes, tut mir leid, dass ich so lange nicht mehr geschrieben hab. =/
Hatte in letzter Zeit viel Schulstress und dazu bin ich mindestens jeden zweiten Tag bei meinem Freund...

__________________________________________________________________________________________

02.12.2012 - Sonntag

Gegessen: 1 Scheibe Apfelbrot (ca. 118 kcal)
- 30 g Plätzchen (ca. 148 kcal)
- 200 g Chili con Carne (ca. 236 kcal)

-> ca. 502 kcal

Scheiß Zahl, aber trotzdem glücklich, weil wir heute den 1. Schneefall haben. ^___^

__________________________________________________________________________________________

01.12.2012 - Samstag

Gegessen:

- 7/10 Waffel (ca. 257 kcal)
- 20 g Brötchen (ca. 62 kcal)

-> ca. 319 kcal

1. Advent ^___^

__________________________________________________________________________________________

30.11.2012 - Freitag

Gegessen:

- 1 Toast mit Belag (ca. 124 kcal)
- 25 g Plätzchen (ca. 124 kcal)

-> ca. 248 kcal... 

scheiß Plätzchen.

__________________________________________________________________________________________

29.11.2012 - Donnerstag 

Gegessen:

- 200 g Nudeln mit Soße (ca. 418 kcal)

ca. 418 kcal

__________________________________________________________________________________________

28.11.2012 - Mittwoch

Gegessen:

- 100 g Plätzchen (ca. 438 kcal)
- Nudeln mit Soße (ca. 500 kcal)

Trainiert:

- 133 kcal

-> ca. 805 kcal...

HATE MYSELF!

__________________________________________________________________________________________

27.11.2012 - Dienstag

Gegessen:

- 4 Brötchen... (ca. 480 kcal)

-> ca. 480 kcal -.-'

__________________________________________________________________________________________

26.11.2012 - Montag

Gegessen:

- Restaurantbesuch (ca. geschätze 800 kcal.)

-> ca. 800 kcal... Selbstmord? O.ô

__________________________________________________________________________________________

25.11.2012 - Sonntag

Gegessen:

- 1 Brötchen (ca. 88 kcal)
- 100 g Zimties (ca. 399 kcal)

-> ca. 487 kcal... wieso ich so gefräßig sein muss ist mir ein Rätsel...

__________________________________________________________________________________________

24.11.2012 - Samstag

Gegessen:

- 1 Döner vegan (ca. 355 kcal)
- 2 Brötchen (ca. 176)

-> ca. 531 kcal

* Warum muss ich so viel essen?
* Wieso muss ich so fett sein?
* Wieso werde ich nicht dünner?
* ... Wieso bin ich anders?

__________________________________________________________________________________________

23.11.2012 - Freitag

Gegessen:

- 2 Kartoffeln (ca. 189 kcal)
- 2 Brötchen (ca. 240 kcal)

-> ca. 492 kcal

__________________________________________________________________________________________

22.11.2012 - Donnerstag

Gegessen:

- 1 Laugenstange (ca. 230 kcal)

-> ca. 230 kcal

~be strong~

__________________________________________________________________________________________

21.11.2012 - Mittwoch

Gegessen:

- 1 Laugenstange (ca. 230 kcal)
-200 gramm Spaghetti mit Soße (ca. 314 kcal)

trainiert: 

- ca. 88 kcal

-> ca. 454 kcal

__________________________________________________________________________________________

20.11.2012 - Dienstag

Gegessen: 

- 18 g Brot mit Aufstrich (ca. 56 kcal)
- 240 g Spätzle mit Soße (ca. 317 kcal)
- 50 g Karotten (ca. 20 kcal)

-> ca, 393 kcal

~Ich möchte über die Erde wandeln, ohne Fußsspuren zu hinterlassen, möchte so dünn sein, dass mich niemand mehr sehen kann. So leicht, um fliegen zu können. <3~

__________________________________________________________________________________________

19.11.2012 - Montag

Gewicht (morgens): 45 kg

Zeil: immernoch 42 kg. 

__________________________________________________________________________________________

17.11.2012 - Samstag

Gegegssen: 

- 1/4 Brot mit veganem Aufstrich (ca. 50 kcal)
- 60 gramm Apfel (ca. 33,6 kcal)
- 2 handvoll Chips (ca. 200 kcal)

-> ca. 288,6 kcal

__________________________________________________________________________________________

16.11.2012 - Freitag

Gegessen:

- nichts

-> ca. 0 kcal

__________________________________________________________________________________________

05.11.2012 - Sonntag (00:20)


Ein paar Tage... ein paar Tage war mal alles ok. Dank meinem Freund. Ich habe mich einfach SO wohl gefühlt, dass ich mal wirklich nicht mehr an meine Waage gedacht habe... oder an mein Aussehen... an meinen Bauch. Und doch bekomme ich es nicht hin... doch bin ich zu schlecht. Ein paar Tage und JETZT? Jetzt fühle ich mich dafür wieder umso fetter und schwach wie nie zuvor... 
Ich will es ihm nicht antun... aber ich darf nichts mehr essen. Ab heute heißt es wieder Diät. STRENGE Diät und mit Diät meine ich nichts mehr essen. Gott fühle ich mich jetzt fett. Vor ein paar Tagen, hatte ich 46,5 kg gewogen! Ich will nicht wissen, wie viel ich jetzt wieder wiege. Wirklich nicht...
Und ich habe etwas gemacht, auf das ich nicht stolz bin... Gestern Abend. Ich habe es doch so verdammt lange nicht mehr gemacht... 
Wieso jetzt? Hat ja sowieso nicht funktioniert. Selbst dafür bin ich zu schlecht... dann hätte ich mich vllt. nicht GANZ so eklig gefunden... so fett...
Aber nein, mein Magen ist zu stabil. Ich hab ihn mir so weit rein gerammt, dass mir Tränen gekommen sind und mein Rachen tat den ganzen Abend lang weh... und trotzdem... NICHTS.... nichts außer Speichel und wie gesagt... Tränen... 
Bin doch echt dumm...!
Ich bin mir inzwischen nicht mal mehr so sicher, ob man das, was ich habe, Magersucht nennen kann. Ich denke nicht. Ich denke, ich habe ein Problem mit meinem Aussehen... hat doch fast jedes Mädchen oder? Ist jedes Mädchen, dass Diät macht gleich magersüchtig? Nein. Ich habe genug Videos über Magersüchtige in Kliniken gesehen um zu wissen, dass ich es nicht bin. Diese Mädchen sind VIEL, VIEL dünner, sie sind extremer. Essen noch weniger. Nein sie essen gar nichts mehr. Ich habe regelmäßig Fressanfälle. Ich habe Tage an denen ich auch normal ess. Also bin ich nicht magersüchtig. 
Mir wird nicht schwarz vor Augen, ich kippe nicht um, mir passiert sowas nicht. 

Und ich werde ja auch nicht zu dünn, von daher weiß ich nicht mal, ob man das ein PROBLEM nennen kann. Eher nicht. Ich will einfach nur perfekt sein. Und i-wann schaffe ich das. Ab heute esse ich nichts mehr. Wobei heute Abend muss ich was essen... außer ich fädle es geschickt so ein, dass es so aussieht, als hätte ich schon gegessen. Wie ich das mach, weiß ich noch nicht. Ich muss einfach nur jeden Abend i-wo sein, wo ich schon gegessen haben könnte. Das klappt schon i-wie. 

 

 

__________________________________________________________________________________________

27.10.2012 - Samstag

Gegessen:

- 1 Kaffee-Keks (ca. 50 kcal)

-> ca. 50 kcal =)


__________________________________________________________________________________________


26.10.2012 - Freitag

Gegessen:
 

- 1 Schüssel Ravioli (ca. 384 kcal)
- 2 Kekse (ca. 200 kcal)

- > ca. 584 kcal... scheiß Tag...


__________________________________________________________________________________________

07.10.2012 - Sonntag (10:34)

Wie kann man von einen Tag auf den anderen mehr wiegen, wenn man NICHTS gegessen hat?! O.ô
Es könnte natürlich auch daran liegen, dass ich auf zwei verschiedenen Waagen war...
Ich würde gerne nur auf die gehen, bei der ich weniger wiege... aber die steht bei meinem Freund zu Hause.

Ich hasse diesen Kampf in mir. Frühstück mit der Familie...
Ich frühstücke nicht. Prinzipiell nicht. Aber nach 2 Tagen kaum etwas gegessen, sehnt sich mein Körper so extrem nach etwas. Brötchen mit Marmelade, veganer Joghurt, mein veganer Lieblingsaufstrich, Zimties mit Joja-Milch und auch der Salat von gestern ist noch da. Den meine Mutter beim Pizza-Mensch mitbestellt hatte und den ich dann stehen gelassen hab...

Ich will so unbedingt etwas essen, aber ich weiß, ich würde mich dafür hassen. 
Wenn ich in den Spiegel schaue, sehe ich immoment diesen tollen glatten Bauch. Kein Hügel, kaum mehr Fett. Na ja, es liegt daran, dass im Bauch grade nichts drin ist. Esse ich wieder etwas, bekomme ich wieder eine Wölbung.
Will ich das? Nur wegen 10 Minuten leckeren Geschmacks?!?...

Ich weiß es nicht... ich bin ratlos. Vielleicht schaffe ich es, zu verzichten... vielleicht werde ich wieder schwach und hasse mich dann wieder dafür.

Aber ich werde jetzt runter gehen, ciao. 

__________________________________________________________________________________________


06.10.2012 - Samstag

Gegessen:

-heiße Luft und Liebe :D

-> 0 kcal =)

Gewicht morgens:
46 kg

__________________________________________________________________________________________


05.10.2012 - Freitag

Gegessen:

- 2 Schoko-Cookies (ca. 400 kcal)

-> ca. 400 kcal


__________________________________________________________________________________________


03.10.2012 - Mittwoch

Gegessen:

- 1 Schüssel Suppe (ca. 48 kcal)
- 2 Teller Reis mit Gemüse und Tofu (ca. 800 kcal)

-> ca. 848 kcal... ich hasse mich... -.-'

__________________________________________________________________________________________

 

02.10.2012 - Dienstag

Gegessen:

- 1 Handvoll Trauben (ca. 69 kcal)
- 1 Schüssel  Suppe/ 250 gramm (ca. 48 kcal)

-> ca. 117 kcal =)


__________________________________________________________________________________________


01.10.2012 - Montag (22:41)

Also mit den 38 Kilo bis Sommer ist ja nix mehr geworden... bin immernoch zwischen 47 und 48. Schwankt immer etwas. Doch zur Zeit mache ich wieder mehr Sport. Ich hoffe, es hilft beim Abnehmen. Ich fühle mich so schlecht, weil ich abnehmen will. Mein Freund macht sich Sorgen um mich und was mache ich? Ich mache einfach weiter...

Es ist so ein scheiß Kampf in mir... Zum Einen HASSE ich mich, wenn ich etwas esse... wenn ich zunehme, wenn ich schwächle... 
Und gleichzeitig HASSE ich mich, wenn ich nichts esse, weil ich meinen Freund damit enttäusche... und traurig mache. Ich will ihn nicht enttäuschen, AUF KEINEN FALL! Ich liebe ihn so sehr und wünsche mir SO sehr, dass er stolz auf mich sein könnte... 

Doch schaffe ich es nicht. Diese Zahl geht mir nicht aus dem Kopf:
38. Ich weiß nicht, wieso sie immer wieder in meinem Verstand erscheint. Ich will diese Zahl erreichen. Ich muss eine Zeitspanne haben. Bis Weihnachten, möchte ich dieses Gewicht erreichen. Ich weiß, dass ich es schaffen kann... und ich weiß, dass mein Körper das aushalten würde. Ich wäre einfach perfekt. DÜNN. 

Doch mein Freund wird mich hassen, sollte er das lesen oder es rausbekommen. Ich bin bis jetzt ja ganz froh, dass er noch nie in mein Notizbuch geschaut hat...

Ich könnte es ihm ja nachvollziehen, wenn er mit so einer Gestörten nicht zusammen sein will. Gott, warum ist er überhaupt mit mir zusammen?!?!

Ich habe vorhin einen Teller Nudeln gegessen. Für ihn. Mehr habe ich nicht geschafft. Und im ersten Moment, war ich fast ein bisschen stolz. Froh.
Als dieser Trübsinn verblasen war, blieb jedoch nur der Hass zurück. Die Enttäuschung über mich selbst... und das Gefühl von Schwäche. 
Ich hasse diese Gefühle. Grade dieses Gefühl schwach zu sein.

Vielleicht sterb ich ja i-wann vor Hunger. Ja, vllt. verhungere ich. Dann wären mich alle los. Und er könnte eine andere finden. Eventuell die vom Rock am Ring, mit der scheint er sich sehr gut zu verstehen. Und sie scheint auch recht kaputt zu sein. Passt doch, ein perfekter Ersatz für mich. Oh und hüscher als ich ist sie auch noch, da macht die Distanz doch auch nichts mehr aus oder? Also dafür wäre gesorgt und meine Eltern? Gott, i-wie würden sie schon darüber hinwegkommen. Dass sie mich auch so sehr lieben müssen... so anhenglich sein müssen. Zumindest meine Ma. Ich bin wohl das einzige Kind auf Erden, dass sich beschwert, dass es so sehr geliebt wird. Wie verdammt egoistisch. -.-'

Ich hab so Lust mir weh zu tun. Die Klinge tief in die Haut zu bohren und mein Blut fließen zu sehen... Immerhin hab ich jetzt mal RICHTIGE Rasierklingen... mit denen lässt sich echt gut schneiden...
Aber nein, das mach ich ja nicht... wegen meinem Freund. Ich enttäusche ihn ja schon genug, dann muss ich das nicht auch noch tun... 

Ich werd bald schlafen gehn, gute nacht und... na ja, träumt schön, nicht vorhandene Leser. 

 

__________________________________________________________________________________________


26.09.2012 - Mittwoch (22:06)

Jetzt hab ich es tatsächlich geschafft, meinen Freund zu enttäuschen. Na ja, genau genommen, war mir ja klar, dass das passiert. Es geht schließlich um mich, natürlich enttäusche ich ihn. Ich enttäusche ja i-wie die meisten...
Auch, wenn er sagt, es wäre nicht so schlimm. Er hatte sich gefreut und ich hab's verdorben...
Wieso er eig. noch mit mir zusammen ist?! Ich verstehe es nicht... und werde es wohl nie verstehen.
Jetzt will ich mich auch noch für ihn verändern. Also freiwillig, ich will nicht, dass er immer so traurig ist, wenn er mitbekommt, dass ich nichts gegessen habe. Aber ich spür jetzt schon, wie ich "rückfällig" werde. 
Ich denke, ich werde es nicht schaffen. Ich habe versucht, mehr zu essen, für ihn. "Normal". 
Doch es ist schwerer, als man denkt...

Ich werde ihn wieder enttäuschen... er wird wegen mir wieder traurig sein... Ich hasse mich dafür, dass ich so bin. 
Dass ich nicht normal sein kann. Dass ich nicht zumindest normal essen kann... 
Ich werde nie gut genug für ihn sein... egal, wie oft er versucht mich vom Gegenteiligen zu überzeugen...
Ich habe nicht mal mein Leben verdient, wie sollte ich dann so einen Freund verdient haben?
Der mich liebt, sich um mich kümmert, immer für mich da ist... der alles für mich tut. 
Der mir so viel Zeit gibt, die ich brauche. Auch da, habe ich Angst ihn... na ja, nicht zu enttäuschen... aber zu langsam für ihn zu sein... zu verklemmt... dass ich ihm nicht das geben kann, was er doch so gerne hätte. 
Ich habe so extrem Angst, dass das i-wann unsere Beziehung belastet... Dass er deswegen geht.... weil er jm. findet, die reifer in dem Punkt ist, offener und ihm das geben kann, wofür ich eine zu schlechte freundin bin...

Vielleicht findet er sie ja schon bald,... dann kann er wenigstens vollkommen glücklich mit ihr sein,... auch, wenn er sagt, das wäre er mit mir... und er bräuchte mich. Jedesmal, wenn er das sagt, würde ich ihm so gerne glauben... das Problem ist...

genau das hatte er auch beim ersten Mal gesagt...

Wenn er die Andere findet, dann wird er eventuell richtig glücklich und bekommt das, was er verdient. Bekommt das, was er braucht und will. Hauptsache, er ist glücklich. Das ist das Wichtigste...

Gute nacht.

__________________________________________________________________________________________


17.09.2012 - Montag (22:51)

Heute Abend wäre es schön gewesen, bei einem Freund zu sein... oder bei einer Freundin. Ich hatte keinen Hunger... hatte über den Tag so schön wenig gegessen... und dann hat meine Ma mich dazu GEZWUNGEN etwas zu essen, als ich vorhin nach Hause kam. Dann auch noch sowas wie Nudeln. BÄHHH >___<
Morgen muss ich abends einfach nur wo anders sein, dann kann ich wieder behaupten, dort gegessen zu haben.
Trotzdem war der Tag noch RECHT erfolgreich, aber die Nudeln regen mich wirklich auf.... 
Dafür Schulsport und VIEL laufen. Das gleicht es zum Glück wieder ETWAS aus. =3

Ich geh jetzt in die Haia, gute nacht. <3

Gegessen:

- 1 Apfel (ca. 50 kcal)
- 1 Teller Nudeln mit Tomaten-Gemüse-Soße (ca. 150 kcal)

-> ca. 200 kcal... =/

P.S.: Es nervt mich SO, dass ich trotz meiner abnehmenden Nahrungszufuhr KEIN bisschen an Gewicht verlier... ich will endlich mal wieder einen Erfolg sehen!!! .___.'
__________________________________________________________________________________________


16.09.2012 - Sonntag (21:18)

Bähhh, wieder VIEL zu viel gegessen, heute. Ich fühl mich so eklig.... -.-'
Vollgestopft und als wäre die Mühe die letzten paar Tage total umsonst gewesen.
Natürlich gebe ich deswegen aber nicht auf, nein, es sagt mir nur, dass ich noch zu schwach bin und STÄRKER werden muss. Mehr Willenskraft und Durchsetzungsvermögen!!!

Ich schaff das! 

~stay strong~

__________________________________________________________________________________________

15.09.2012 - Samstag (13:49)

Natürlich kann nicht alles perfekt sein, es wäre ja auch zu schön. Nur normalen Menschen ist ein perfektes Leben gegönnt. Letzten Abend war mir SO verdammt schlecht... und Magenkrämpfe hatte ich auch. Mein Magen war das nicht mehr gewohnt. Ich hatte gestern doch was gegessen... ich versteh nicht, warum mein Magen so extrem darauf reagiert hatte. Ich hab auch schon Tage GAR nichts gegessen und mein Körper hat es akzeptiert. 
Egal, alle Magenschmerzen der Welt nehm ich auf mich um perfekt zu sein. <3
Es wird schon, ich nehme wieder ab. Ich spüre es. Ich traue mich jedoch immernoch nicht auf die Waage. Ich will erst wieder mehr abnehmen, damit ich keinen Herzinfarkt bekomm, wenn ich auf dem Teil steh. ^^

Mein Freund sagt ich ess zu wenig.... aber ich ess doch O.ô
Zumal... ich ja nicht vom Fleisch falle. Solange ich noch genug Fett am Bauch... am Körper habe, braucht er sich doch keine Gedanken machen oder?? ._.
Ich lebe doch noch, obwohl es bald 2 Jahre sind, in der Ana schon bei mir ist... dann wird mir jetzt auch nichts passieren. =)


Gegessen:

- 5 Löffel Reis mit Gemüse (ca. 50 kcal)

Getrunken:

- 500 ml Eistee (ca. 125 kcal)

-> ca. 175 kcal...

hätte ich den doofen Eistee weggelassen, wären es nur 50 kcal...


__________________________________________________________________________________________

14.09.2012 - Freitag


Gegessen:

- 1 Brot mit veganem Aufstrich (ca. 150 kcal)
- 2 Stück Schockolade (ca. 100 kcal)

-> ca. 250 kcal 

__________________________________________________________________________________________

13.09.2012 - Donnerstag (21:17)

So schön. Es ist einfach SO schön bei ihm zu sein. Nur in seiner Nähe. Er muss nichts tun. Mich nicht mal ansehen, einfach da sein. Ich bin so glücklich. Mein Herz schlägt schneller, wenn er da ist. Alles kribbelt. Nach so langer Zeit immer noch. Es ist fantastisch. Zum Glück ist er der Meinung, ich wäre die Richtige für ihn. Ich hoffe, er behält diesen Gedanken noch eine Zeit. =3
Das Einzig depremierende und gleichzeitig unglaublich beängstigende ist, dass dieser Eine Mensch mit einer Entscheidung mein Leben zerstören kann. Er braucht nur zu merken, dass er eine Bessere haben könnte. Er braucht sich nur neu zu verlieben.... 
Dieser Gedanke ist schrecklich. Trotzdem werde ich mir das nicht kaputt machen lassen. Ich habe Angst, aber die Angst darf mich nicht beherrschen... 


Ab morgen versuch ich mich mal wieder regelmäßig zu wiegen, auch, wenn ich schon Angst vor der Zahl habe...
Und ich werde auch wieder aufschreiben, was ich esse, somit hab ich mich mehr unter Kontrolle.
Denn abnehmen muss ich wirklich wieder UNBEDINGT.

Ich geh gleich schlafen, bin müde (gehe auf eine neue Schule, muss dafür früher aufstehen).
Also gute nacht <33

__________________________________________________________________________________________


12.09.2012 - Mittwoch (23:11)

So viel Zeit vergangen, so vieles passiert. 
Als aller Erstes: Ich bin glücklich! Tatsächlich, ich bin ENDLICH wieder glücklich!!! 
Nach so langer Zeit der Qual. Mein Leben ist nicht verdammt. Endlich hat sich das Glück mal wieder bei mir gemeldet. =3
Ich bin jetzt wieder glücklich mit IHM. Ich bin ihm so dankbar, so UNENDLICH dankbar! Ich hoffe er weiß, wie sehr ich ihn liebe und brauche! ^__^
Ich lasse ihn nicht mehr gehn, egal, was passiert. =)
Ich würde nahe zu sagen, alles wäre endlich perfekt. Ganz so stimmt das aber auch nicht. FAST, aber nicht ganz.
Mein Wunsch wäre, dass er ein bisschen mehr an sich selbst glaubt... er hat so viel Potenzial... ist so ein toller Mensch =).... und sieht es einfach nicht. =/
Aber das bekomme ich noch hin, ich werde ihm i-wie zeigen, dass er ein wertvoller Mensch ist :3
ohhh UND abnehmen muss ich DRINGEND! Ich bin SOOOO unglaublich fett geworden... .___.
Ich trau mich schon gar nicht mehr auf die Waage.... =(
Aber ich schaff das. Mit Ana zusammen. Und nur soweit, dass ich endlich perfekt bin. Nicht weiter, denn sterben will ich nicht mehr. Nichts im Paradies kann so schön sein, wie bei IHM im Arm einzuschlafen. NICHTS. <3

Ich schlaf jetzt, gute nacht, ihr Lieben ^.^

__________________________________________________________________________________________


20.06.2012 - Mittwoch (00:27)

Ich kann nicht mehr, ich dreh noch durch...
Wieso ich? Wieso kann mein Leben nicht so laufen wie bei anderen Menschen? Nein, mein Leben ist verflucht, ich wurde nicht dafür geboren glücklich zu sein. ER liebt mich wohl wieder. Ja, er sagt, es war der größte Fehler, den er je gemacht habe, mich gehen zu lassen. Richtig romantisch... richtig süß oder? Aber nicht genau in DEM Moment, wenn man ENDLICH versucht sich einem anderen Menschen anzuvertrauen.. jm. anderem näher zu kommen. Ja, DANN ist das ganz schlecht! Ich liebe ihn noch, aber ich weiß, es würde wohl nicht mal mehr funktionieren. Er hat mich angeschrieben, 3,4 Tage nachdem SIE mit IHM Schluss gemacht hat. Er braucht vermutlich nur jm. als Trost. Als "Zeitvertreib". Er liebt mich nicht. Sonst hätte er nicht Schluss gemacht.
Er liebt mich nicht.


Draußen regnet es. Der kühle Wind, zusammen mit dem Duft von frischem Regen auf Asphalt, stößt in mein Zimmer und in mein Gesicht. Ich kann nicht anders, als mir jetzt zu wünschen dort draußen zu sein. Allein. Meinetwegen im Regen unter einer Brücke oder einfach nur an einer Hauswand sitzend.

Hauptsache WEG von meinem Leben, raus aus DIESER Welt. I-wo neu anfangen. An einem besseren Ort. Früher wäre das ja noch gegangen. Ich meine im Mittelalter, einfach weg und i-wo als Bettlersmädchen oder Waise ausgegeben. Aber heutzutage? Durch Perso, Datenbank und Polizei ist das nicht mehr so leicht...

Meine Notfallkapseln schreien immer mehr zu mir...
Sie werden immer verführerischer.
Drogen, ich habe das erste Mal in meinem Leben wirklich Lust auf Drogen. Aber keine Leichten. Die, die einen fliegen lassen. Die einen alles vergessen lassen. Glücklich, zumindest für einen Augenblick...

Zumindest gibt es eins, zwei gute Nachrichten: Ein Freund, mit dem ich jetzt sehr lange kaum mehr Kontakt hatte, hat heute zu mir gesagt, ich hätte seit letztem Jahr sehr abgenommen und wäre viel dünner geworden. Ich habe es natürlich abgestritten und habe gesagt, dass ich immernoch gleich viel wiege... was ich doch eig. auch tue... O.ô
Aber seine Worte waren wie Zucker,... Honig,... Schokolade. =)
Auch ein Photograph, mit dem ich letztens ein Shooting hatte, sagte, ich sähe aus, als könnte ich mehr essen, ich wäre recht schlank.
Sogar meine Mutter meinte, ich wäre sehr dünn! Sie sagt das zwar öfter, aber letztens mit richtigem Unterton... 
Und wisst ihr, was mich fast am meisten freut? Mein erster Freund, bzw. jetzt Ex-Freund, mit dem ich mich letztens getroffen habe... er hat es auch gesehen. 
Es sagte, ich würde bestimmt zu wenig essen und wäre zu dünn!!! :3

Sie sehen es! Zumindest ein paar sehen es. Sie sprechen mich sogar darauf an. Aber das ist nicht genug. Nicht alle sehen es. Nicht alle starren mich an. Ich bin krank, das weiß ich, aber sie sollen mich anschauen. Sollen sehen, dass ich krank bin. 


Um darauf zurück zu kommen, ER liebt mich wieder und ich ihn ja auch noch, dann ist da noch dieser Andere, den ich jetzt sehr mag... der aber NIEMALS meine Probleme verstehen würde. Er hat von all dem hier keine Ahnung... vermutlich würde er mich verlassen, wenn er es bemerkt. Würde ich mit ihm zusammen kommen, würde er es merken. ER weiß es zumindest schon. ER versteht mich... mit IHM kann ich reden...

Ich sitze in einer Zwickmühle und ich komme hier nicht raus. Ich werde hier sterben und zwar sehr bald.
Dann sind mich alle los und ICH bin endlich frei!!


__________________________________________________________________________________________

14.05.2012 - Montag (23:10)

So viel ist passiert...

Zum einen habe ich nun erkannt, dass meine Ma nicht sehen WILL, was mit mir los ist. Wenn ich von einem Psychologen rede, meint sie, dass man sowas in der Jugend nicht braucht... das wäre abnormal und dass man mal an sich zweifelt sind normale Probleme von Teenagern. Und vor ein paar Tagen hat sie bei mir aufgeräumt. Sie hat tatsächlich meine Notfall-Kiste gefunden!! Ich dachte, sie würde ausrasten, mich anbrüllen... völlig entsetzt...
Sie hat mich gefragt, ob das noch von dem EINEN Vorfall wäre. Und schon fast mit... einem Hauch Faszination oder Bewunderung hat sie mich gefragt, woher ich all diese Werkzeuge hätte. Kein Entsetzen, ich bestätigte, es sei noch vom 1. Vorfall, an meinem Arm. Klar, von den 3 kleinen Schnittwunden an einem Arm kommen auch die 3 Taschentücher, die schon mehr rot bzw. braun als weiß sind. Ergibt Sinn. Genauso wie die 5 Mini-Sägen (Weiß nicht, wie man die sonst nennt.), die Klinge, das Linolium-Schnittmesser, den Scherben und den Nadeln. Wieso sollte ich das alles gesammelt haben, wenn ich es nur EINMAL benutze? -.-'

Sie verdrängt es. Das heißt nicht, dass ich ihr nicht wichtig bin. Im Gegenteil, ich weiß, dass sie mich über ALLES liebt, sie ist vermutlich die beste Mum auf der Welt. Es ist hart für sie. 2 Töchter großzuziehen und zu merken, dass mit der einen was nicht stimmt. Die sogar in eine Tagesklink muss, Depressionen hat, deren Arme und Beine VOLL von Narben sind. Wie wäre es dann für sie festzustellen, dass mit der Jüngeren ebenfalls etwas nicht stimmt? Nein, sie hat ihre gute Welt. Sie ist glücklich. Sie will nicht wahrhaben, dass es etwas gibt, dass diese perfekte Welt nicht perfekt ist. Na ja... so perfekt ist sie ja nicht mal für meine Ma. Sie hat grade genug Probleme mit ihrem Job, den sie total hasst. Noch ein Grund, warum ich ihr nicht anvertrauen wollte oder könnte, dass ich Probleme hab.

Wen interressieren auch schon meine Probleme? Ich WILL nicht, dass es jm. schlecht geht wegen mir. Und das ist die logische Schlussfolgerung davon, wenn ich jm. davon erzählen würde. 

Am Samstag war ich mit einer Freundin im Europa-Park. Es war toll, wirklich. Ich konnte eine kurze Zeit abschalten. Glückshormone, die bei den Achterbahn-Fahrten ausgeschüttet wurden... ect.
Und doch habe ich STÄNDIG an IHN gedacht. Er, er, ER! Wieso geht er mir nicht aus dem Kopf? Warum brauche ich ihn so sehr?? Ich HASSE mich dafür, dass ich mir wünsche, dass er mit ihr unglücklich ist!! Ich möchte ja, dass er glücklich ist. Gleichzeitig, wünsch ich mir, dass er mit MIR, einzig und allein mit MIR glücklich ist!! .__.

Ich bin so ein Monster. So dumm und unnütz. Würde es ihn stören, wenn ich weg wäre? Also stören wohl nicht, wir haben ja kaum mehr Kontakt. Aber wäre er traurig? Würde er auf meine Beerdigung kommen? Würde er auch nur eine einzige Träne für mich verschwenden? NEIN, bestimmt nicht. Denn geLIEBT hat er mich ja offenbar nie. Warum sollte er dann um mich trauern? 

Und WARUM zur Hölle kann mich keiner lieben? Bin ich SO grausam? Ich dachte durch meine Maske wäre ich erträglich. Als normale Freundin bin ich anscheinend toll, perfekt. Und als feste dann nicht mehr oder was?? O.ô
Es wirkt so, doch bei IHM habe ich meine Maske ja abgesetzt. IHM habe ich vertraut. 
Fehler, dumm wie immer von mir. Dieser Fehler wird mir nicht mehr passieren. Meine Maske muss zu mir gehören. Wie angewachsen, sodass ich sie nicht mehr abnehmen kann. Nur so werde ich gemocht und vllt. geliebt. Nur wird MICH nie jm. lieben oder mögen, weil ihre Gefühle sich immer nur auf meine Maske beziehen werden. 
Traurig, aber wahr. Damit muss ich wohl leben können.

Gute Nacht. 


__________________________________________________________________________________________

06.05.2012 - Sonntag (23:28)

Wow, ich lebe immer noch. Yaaay. Die Kapseln sind mit Salz gefüllt. Sie reichen aber noch nicht, hab jedoch auch noch genug zum Füllen. 0,5-1,0g/kg Körpergewicht sollen zum Tod führen. sagen wir mal 0,75g, dann brauch ich ca. 34,5g. Gerundet 35g. Bis jetzt hab ich ungefähr die Hälfte davon zusammen.
Vllt. bis 25g per Kapseln und den Rest als Salzwasserlösung trinken?
Wird schon i-wie gehen. Ok, ist halt schon ein EHER langsamer Tod, mit Übelkeit und Schwindel. Wenn ichs aber geschickt einfädel, verdurste ich innerlich über Nacht und wach dann morgens nicht mehr auf. Gott, bei dem Gedanken kommen mir Tränen.... und zwar einzig und allein, wegen meiner Familie.... meine Ma, die so ein glücklicher Mensch ist...

Kann ich das wirklich?
Menschen SO großes Leid zufügen?
Eine Familie für immer kaputt machen?
Bin ich so herzlos nur damit ICH endlich frei bin?

Ich träume so davon, aber wäre es nicht besser, wenn ich einfach weiter leide und meine Familie dafür glücklich sein kann. Ich meine 3 von 4 glücklich ist doch besser als 1 von 4 frei und somit endlich glücklich oder?

 
Ich würde sagen, dass sind ab jetzt meine NOTFALLKAPSELN. Ich bewahre sie in meiner kleinen Notfall-Kiste auf, zwischen dem blutverschmierten Taschentuch und den verschiedenen Werkzeugen um meinen Frust an mir auszulassen. Da sind sie gut aufgehoben, solange, bis ich keinerlei Empathie mehr verspüren kann, weil ich i-wann endgültig kaputt sein werde.

Ich frage mich oft, ob er noch an mich denkt. Manchmal. Er hatte mir letztens geschrieben. Wie es mir gänge... WAS GLAUBT ER, WIES MIR GEHT?!?!
Und was sollte ich schreiben?
"Mir gehts super ^___^" habe ich natürlich geschrieben. Wie immer. Wie bei jedem. Doch grade ER sollte am wenigsten sehen oder wissen, wie scheiße es mir geht...
Er hat mir auch erzählt, dass er unseren Ring noch trägt, den Ring, dessen Kopie ich an meinem Finger trage. Jeden Tag, seit er ihn mir geschenkt hat. "LOVE 'TIL DEATH"...
FICK DICH!!! Was willst du mir damit sagen?! Warum hast du ihn noch an? Und warum musstest du mir das schreiben?! Denkst du,  es tröstet mich in I-EINER Weise???

Ich schlaf jetzt! Bzw. wälze mich im Bett und träum von meiner rosa-roten Welt, in der alles schön ist. Alles gut. Alles glücklich.... ICH glücklich...


Nacht. </3

P.S.: Ich habe so zugenommen! Ich muss wieder abnehmen, ich fühle mich SOOO eklig schrecklich...
Aufgebläht, FETT und eine mir all zu bekannte Stimme flüstert in mein Ohr: "Da hast du was du ohne mich bist. FETT. eine FETTE, SCHWACHE Kuh, die sich nicht beherrschen kann. SCHWACH, SCHWACH, SCHWACH!!!". Wieso glaube ich ihr? Warum gebe ich ihr Recht und will, dass sie mir hilft, obwohl ich weiß, dass sie eig. mein Feind ist.
Feind und Freund zugleich. Ein Horror. 

__________________________________________________________________________________________

15.04.2012 - Sonntag (03:23)

Was soll ich noch schreiben? Ich will sterben, aber das wisst ihr ja schon... meine nicht existenten Leser... ^^
Ich hab auch Hunger, aber das ist ein schönes Gefühl. =3
Bevor ich nach unten geh und mir was zu Essen hole, schlaf ich lieber mal.

P.S.: In letzter Zeit hab ich echt merkwürdige bis beschissene Träume. Also die Träume an sich sind ok, nur wenn man dann aufwacht gehts einem scheiße. Wenn man z.B. vom Ex träumt. Daran wie man sich küsst, noch zusammen ist, sich umarmt... sich geborgen fühlt. Glücklich ist.
Oder wie man mit dem Ex noch zusammen ist und dieser dann stirbt. Wenn man die Trauer selbst im Traum deutlich spürt und dann im Traum Selbstmord begeht, weil man bei ihm sein möchte...

Ich hoff, diese Träume hören bald auf...

Gute Nacht euch Allen.
__________________________________________________________________________________________


12.04.2012 - Donnerstag (01:17)

Wieder so eine Nacht, in der ich nur heulen könnte. Schreien, Verzweifle, nur tot sein möchte.
Mir die Pulsadern aufschlitzen will. Tja, warum mach ich's eig. nicht? Gute Frage, aber nein, schlechtes Gewissen und so. Meine Mutter hat mich noch ein paar Mal drauf angesprochen, dass sie es nicht versteht und gedacht hätte ich sei "vernünftig" genug gewesen sowas nicht zu machen. Hat sie eine Ahnung, wie weh es mir tut, wenn sie sagt, dass es IHR weh tut?! Ja und wieder denke ich nur an mich. >_<
Aber es verbessert nichts, wenn sie mir noch erzählt, wie sehr sie das aus der Fassung gebracht hat, dass sie sich so Sorgen um mich macht. Gott, ich LIEBE sie, aber ich kann auch ihr zu Liebe nicht einfach damit aufhören, so einfach ist das nicht! Da bringt es nichts, auch wenn sie NOCH so oft sagt, wie sehr sie das verletzt und es nicht versteht, warum Menschen sowas machen. Deswegen wollte ich ihr das ersparen, deswegen wollte ich, dass sie es nie erfährt. Aber meine "liebe" Schwester musste ja petzen, anstatt vorher mit mir drüber zu reden... 
Jetzt kann ich nicht mal mehr ne kleine Schramme haben, ohne dass jm. Verdacht schöpft. So eine Scheiße aber auch... -.-''

Dann schlaf ich jetzt. *lach*... ok, ich "VERSUCHE" zu schlafen. Wird ja sowieso nix draus. Ich denke ja eh nur wieder die ganze Zeit an IHN und kann vor lauter Geheule nicht schlafen. -.-
Nacht.

__________________________________________________________________________________________



11.04.2012 - Mittwoch (03:25)

Meine Schwester hat die Blutspuren auf meinem Bett entdeckt. Natürlich hat sie es sofort meiner Mutter erzählt. Ich war unvorsichtig, das darf mir in Zukunft nicht mehr passieren. Diesmal hat sie mir noch abgekauft, dass es etwas einmaliges war. Ich hab mir im Effekt weh getan als ER schluss gemacht hat. Von meinen anderen Narben und Wunden weiß sie nichts. Und davon wird sie auch nichts erfahren. Sie sagte, wenn ich mir wegen eines anderen Menschen nochmal weh machen sollte, gibt sie mir ne Ohrfeige. Das wäre wohl die Erste in meinem Leben. Hätte ich wohl verdient, aber trotzdem, die Aufregung, das Drama muss nicht sein. Niemand erfährt was von dem roten Strich an meinem Handgelenk und den Narben an meinem Bein. Es geht auch niemanden etwas an! Heute hätte ich IHN wirklich zum Reden gebraucht. Dem Einzigen, mit dem ich reden gekonnt hätte. Er scheint glücklich mit ihr zu sein, was mich noch trauriger macht. Ich meine, ich freue mich für ihn. ich WILL, dass er glücklich mit ihr ist, MEHR als alles andere!! Aber warum kann er nicht mit mir glücklich sein?! Warum braucht er mich nicht mehr, wenn er es vor 2 Monaten noch tat... oder es zumindest so oft äußerte... =/
Ich liebe meine Familie und ich will nicht egoistisch sein, aber ich weiß nicht mehr, wie lange ich das noch aushalte.

Ich schlaf jetzt und träume vermutlich wieder davon endlich weg zu sein...
Gute Nacht.


__________________________________________________________________________________________


10.04.2012 - Dienstag (00:47)

Salzvergiftung. Vllt. nicht grade stilvoll, aber was solls? Kommt nicht ganz so dramatisch, nix mit krämpfen oder sonst was. Wenn ich ne richtige Überdosis nehm, wirds relativ schnell zu ende gehen. Denk ich... so viel findet man dazu im Internet nicht... 
Paracetamol hätten wir jetzt auch genug, aber das werd ich wohl lassen. Fast jedes Feedback im Internet hat davon abgeraten und ein Mädchen, das in der selben Tagensklinik wie meine Schwester war hat es auch so versucht. 80 Tabletten hat sie genommen und trotzdem ist sie nicht gestorben. Sie hatte nur grauenhafte Krämpfe, hat das meiste wieder ausgekotzt und i-wann ihren Bruder angerufen, weil sie es nicht mehr ausgehalten hat.
Nein danke, so will ich nicht sterben -.-
Aus den Kapseln, die mich eig. glücklich machen sollten, hab ich das Zeug rausgeholt, die könnte ich mit Salz füllen. Bis mein Körper realisiert, dass ich ihn vergifte, kann er sich gar nicht mehr wehren...
Hoffe ich zumindest...
Doch vorher muss ich noch abnehmen, ja, ob mans glaubt oder nicht, ich möchte wirklich dünn sein, wenn ich geh. Vllt. halt ichs ja auch mal durch, vllt. kann ich auch auf diesem Wege gehen. Doch das wäre dann wieder so dramatisch und das will ich ja meiner Familie nicht antun.

Ich vermisse ihn so unglaublich... Ich würde alles dafür geben wieder in seinen Armen zu liegen. Wenn ich mich so geborgen bei ihm gefühlt habe... Als könne mir NIEMAND etwas antun. Glücklich... wenn ich bei ihm war, war ich für kurze Zeit glücklich. Wie konnte ich mir nur je unsicher darüber sein, ob ich ihn liebe? ._.
Der einzige Mensch, dem ich mich anvertraut habe, zu dem ich ehrlich sein konnte... bei dem ICH ICH sein konnte... und ich hab es kaputt gemacht...
Vllt. darf ich nicht ich sein. Alle lieben das glückliche, humorvolle und liebreizende Mädchen, dass für jeden Spaß zu haben ist und immer gut drauf ist. Würden sie wissen, wie ich mich wirklich fühle, ich wirklich bin, würden sie mich nicht mehr so mögen, ist doch i-wie logisch oder? Glückliche Menschen sind immer beliebter...
Vermutlich würden sie mich für eine Verrückte halten. Gut, bin ich ja auch. Aber sie würden mich meiden oder denken, ich wäre ein zerbrechliches Etwas, dem man nichts mehr erzählen kann, ohne dass es zusammen bricht... 
Sie würden mich anders behandeln. Nein, ich werde mich wieder komplett verschließen. Bei IHM konnte ich ICH sein und es hat alles kaputt gemacht. Jetzt werde ich wieder das glückliche Mädchen sein. Niemand soll sich Sorgen machen. So werde ich gemocht... auch wenn sie nicht MICH mögen... sondern meine Maske. Doch das ist mir egal, solange sie das nicht wissen.

Na ja, dann werde ich jetzt mal schlafen gehn. 
Gute nacht. <3

__________________________________________________________________________________________

23.03.2012 - Freitag (19:50)

Hat er schon jm. Neues? Ein Freund erwähnte es, er habe seinen Beziehungsstatus in Facebook geändert. Hätte es aber wieder gelöscht. Habe ich jetzt die Berechtigung das Handtuch zu schmeißen? Vermissen wird er mich auf jeden fall nicht. Vermutlich bekommt er es gar nicht mit. Hab mich informiert, mit Schmerztabletten soll es ein SEHR grausamer Tod sein. Wenn ich Pech hab, hab ich die schlimmste Nacht meines Lebens und dann kotz ich Alles wieder aus. Brauch also etwas handfesteres. Und doch etwas "harmloses". Meine Eltern sollen mich nicht als bleiche Leiche in einer Blutlarche finden. Das kann ich ihnen nicht antun. Meine Schwester hatte mal schlimme Depressionen. Ich wohn jetzt in ihrem Zimmer und hab letztens beim Aufräumen ein paar alte Sachen von ihr gefunden. Man stelle sich vor, sie war auch mal magersüchtig. Sogar eine richtige kleine Pro Ana. Genau in meinem Alter war sie da. In einer anderen Kiste habe ich in einem Beutel eine kleine Kapsel gefunden. Als ich sie aufmachte waren kleine weiße Kügelchen drin. Ich bezweifle, dass das eine normale medizienische Kapsel war. Ob sie arg gefährlich ist? Ob ich sie nehmen soll? Am Ende kommt das Gleiche dabei raus, wie bei den Schmerztabletten... Ich will einen friedlichen Tod, wieso geht das nicht einfacher?...

I-etwas werde ich finden! Egal was...

Als mein Freund mich noch geliebt hat war er öfter auf der Seite hier. Ich habe mir oft gewünscht, dass er das gemacht hat, weil er sich Sorgen um mich gemacht hat. Jetzt geht er wohl nicht mehr auf die Seite. Eig. gut so. Das Alles sollte er wohl besser nicht lesen.

__________________________________________________________________________________________

22.03.2012 - Donnerstag (23:10)

Das Hungern muss warten. Ich kann einfach grade nicht anders, als ALLES in mich reinzustopfen um die Leere zu füllen. Und wer muss schon dünn sein zum Sterben? Da kann es mir ja sowieso egal sein. Um an einer Überdosis Paracetamol zu sterben bräuchte ich ca. 13 Tabletten. Haben nur noch 5 da. -> Muss welche kaufen gehn. Im penny haben sie übrigens keine Blattklingen, aber die Klinge aus dem Spitzer wird für heute reichen müssen.
Das ist echt toll, sowas wie mein eigenes Tagebuch im Internet. In mein normales schreib ich ja nicht mehr hinein. 

Ich vermisse ihn. Ich kann es auch immernoch nicht richtig realisieren... Wieso hält es niemand länger als 4 Monate mit mir aus?? Was mache ich immer falsch? Wieso sagt mir niemand meine Fehler, damit ich mich ändern kann?!

Na ja, werde jetzt schlafen gehn. Gute nacht. <|3


__________________________________________________________________________________________

22.03.2012 - Donnerstag (0:02 Uhr)

Eigentlich wollte ich die Seite aufgeben, da ja sowieso niemand hier liest. Doch da dachte ich mir... hey, kannst ja trotzdem schreiben. Einfach so für dich.
Heute, bzw. gestern hat mein Freund schluss gemacht. Ja, die einzige Person, die mir i-wie noch Halt gegeben hat. Aber na ja, das Leben geht weiter... oder auch nicht?

Jedenfalls kann ich jetzt endlich wieder etwas machen, was ihn nicht enttäuschen wird, da er es nicht sehen wird. Und da er nicht mehr mein Freund ist, bin ich nicht verpflichtet es ihm mitzuteilen. Zudem, er liebt mich ja nicht mehr... da hat es ihn auch gar nicht zu kümmern. 

Doch ich brauche endlich eine gescheite Rasierklinge. Memo an mich: Rasierklingen kaufen.
Denn Glasscherben und Linolium-Schnittwerkzeug sind nicht unbedingt das Beste. Kann man auch benutzen, aber eine richtige Klinge würde das Ganze erheblich erleichtern. An sich sind ja auch alle Männer gleich oder? Sagen einem, sie
LIEBEN dich und sie würden dich NIEMALS verlassen, weil du ja so perfekt bist und pla.... am Ende steht man dann alleine da. Wünscht sich nichts mehr als in den Armen dieser Person zu liegen. 

Aber ich hab ja nicht schon genug Probleme, yay. Also eine gute Nacht an mich selbst, da ich die Einzige bin, die das liest. :D

P.S.: die nächsten Tage werde ich nicht mehr auf die Waage gehn, da ich heute eine üble Fressorgie hatte, weil es mir so EXTREM beschissen ging/geht. -> Hungern folgt.


__________________________________________________________________________________________
 

12.02.2012 - Sonntag
 

Und schon wieder eine Woche nicht geschrieben. =(

Ich fürchte mich inzwischen vor der Waage. Mal nehme ich ab, dann wieder zu... dann noch mehr und im Anschluss nehme ich wieder ab.
Es ist ein Hin und Her. Es ist SCHRECKLICH.... 
Ich habe jetzt schon
Angst vor der Zahl auf der Waage morgen. Das will ich nicht mehr... -.-
Aber ich darf mir auch nicht weh tun. Das ist wie ein Teufelskreis... 

__________________________________________________________________________________________


06.02.2012 - Montag

Tut mir leid, dass ich in letzter Zeit so unregelmäßig schreib, aber ich schäme mich schon regelrecht für mein Gewicht und für das, was ich gegessen hab...
Zum Glück neue Woche, neues Glück. Damit ihr aber doch auf dem neusten Stand seid, ich wiege gerade
46,5 kg.
Ich könnte mir dafür die Pulsadern aufschneiden... oder zumindest ein bisschen anritzen, aber nein, hab ja versprochen es nicht zu tun... SCHEIß VERSPRECHEN! >.<

Morgen und am Samstag geh ich schwimmen und am Donnerstag Trampolin springen. Da wird das Fett schreien, weil es verbrannt wird .... 

Werde versuchen trotz Schams wieder regelmäßig zu schreiben. <3


~ Be strong ~

__________________________________________________________________________________________

01.02.2012 - Mittwoch

Gegessen:

- 300 gramm Kartoffelsuppe ( ca. 210 kcal )
- 1 Stück Zartbitteschokolade ( ca. 50 kcal )

-> ca. 260 kcal

Sorry, dass ich die letzten paar Tage nichts mehr geschrieben habe, aber ich war größtenteils nicht zu Hause. Hab leider wieder etwas mehr gegessen, weil ich Geburtstag hatte und wieder, 3 mal dürft ihr raten,
44,6 kg.... ist die Welt nicht lustig?? ^^'
Zum Glück geh ich mit meiner Ma bald wieder regelmäßig schwimmen, das verbrennt Kalorien und ich bin beschäftigt -> keine Zeit was zu essen ;)

__________________________________________________________________________________________

26.01.2012 - Donnerstag

Gegessen:

- 350g Nudeln mit veganer Bolognese-Sauce ( ca. 450 kcal)

-> ca. 450 kcal


IMMERNOCH 44,6 kg... T___T
Optimismus schwindet ^^'
Aber das wird schon....

__________________________________________________________________________________________

25.01.2012 - Mittwoch

Gegessen:

- 1 Teller Gemüse-Reis ( ca. 200 kcal)
- 2 Brote und ein Brot mit veganem Aufstrich ( ca. 300 kcal)
- 1 Apfel ( ca. 55 kcal)

-> ca. 555 kcal

Schöne Zahl, jedoch könnte sie noch kleiner sein...
Wiege immernoch genau
44,6 kg. -.-'
morgen läuft's wieder besser... bestimmt :3

__________________________________________________________________________________________

24.01.2012 - Dienstag (13:10)

Krank, liege im Bett. Das Schöne dabei ist, dass ich, obwohl ich hunger hab, viel zu faul bin aus dem Bett aufzustehen und mir was zu Essen zu holen. ;)

Meine Mutter denkt ich schlaf noch, daher bin ich auch noch nicht auf die Waage gekommen, werde mich aber heute Abend wiegen. =)


(23:30)

Gegessen: 

- halbe Schüssel Tomatensuppe ( ca. 67 kcal)
- Schüssel Linse un' Spätzle ( ca. 400 kcal)
- verdammte Reis-Schokolade (ca. 200 kcal)
- ein Teller Nudeln mit Tomatensoße ( ca. 300 kcal)

-> ca. 967 kcal

Oh man, doofe Schokolade, aber jetzt ist sie endlich leer und kann mich nicht mehr verführen. =)
Ja, ich bin wirklich optimistisch, ich weiß, jedoch hab ich mich heute Abend nicht mehr auf die Waage getraut...  .__.

Morgen bekommt ihr wieder eine genaue Zahl. :*

__________________________________________________________________________________________

23.01.2012 - Montag

Also ich fang mit dem Esstagebuch jetzt erst Morgen an, weil's heute nicht so ideal gelaufen ist ^^'

Jedoch kann ich euch schon sagen, wie viel ich heute gewogen hab. 44,6 kg. Schon depremierend, wenn man vor ein paar Tagen noch 43 kilo hatte.... O.o

Aber ich bleibe optimistisch. =)


 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!